Heizkissen

Die besten Heizkissen zu findest ist gar nicht so einfach. Deshalb gibt es verschiedene Projekte die untersuchen wie gut Heizkissen sind. Wichtig ist dabei eine objektive Beschreibung der Produkte sowie objektive Tests. Zudem sollte im Fazit auch ein kurzer subjektiver Eindruck über das Kissen vermittelt werden.  Heizkissen sind auf jeden Fall gut für eine Wärmetherapie geeignet, die Verspannungen lösen kann. Ein weiteres wichtiges Argument für Heizkissen ist der Überspannungsschutz, welcher verhindert das Verbrennungen geschehen. Eine Alternative zu Heizkissen sind Wärmflaschen. Allerdings haben Wärmflaschen den Nachteil, dass Sie die Temperatur nichts konstant halten können. Deshalb gibt es weitere alternativen wie Kirschkern- oder Dinkelkissen. Weiterhin haben diese den Vorteil, dass sie auch ohne Gefahr in der Schwangerschaft angewendet werden können. Da der Bauch im Rahmen der Schwangerschaft nicht zu stark gewärmt werden sollten, um das Kind nicht zu gefährden. Allerdings sollte man auch da immer vorsichtig sein, da die Temperatur 40 Grad nicht überschreiten sollte. Nun stellt sich die Frage, was tun wenn man Nackenschmerzen hat? Die Heizkissen greifen dann in der Regel nicht, da die Heizkissen nicht gut um den Nacken gelegt werden können. Aus diesem Grunde gibt es spezielle Nackenheizkissen, welche eine Form besitzen, die perfekt an den Nacken angepasst ist.

Weitere Informationen auch bei Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=u5Cayx_5H2A

Wie der Artikel verdeutlicht, gibt es für jeden Anwender mit seinen Bedürfnissen die richtigen Heizkissen. Aber man sollte natürlich schauen, dass man vernünftige Heizkissen bestellt. Wenn man die falschen Heizkissen bestellt, welche zum Beispiel aus China importiert werden und nicht in Deutschland zugelassen, kann es zu Bränden durch Überhitzung kommen. In bestimmten Fällen sogar zu Verbrennungen der Haut.

Weitere Information kann man auf: http://de.wikipedia.org/wiki/Heizkissen

Sowie auf http://www.netdoktor.de/ finden.

Heizkissen Test